News
Aktuelles

Informationen und Neuigkeiten aus unserer Region

Student for one day!

Einmal Hochschulluft schnuppern - authentisch und live

Einmal Hochschulluft schnuppern – authentisch und live? Die Studiengänge der Fakultät Versorgungstechnik können jetzt unverbindlich ausprobiert werden! Gehen Sie einen Tag lang gemeinsam mit unseren Studierenden Inga, Ronja, Melina oder Tobias auf Entdeckungstour.
Für alle „Students for one day“ stellen wir ein interessantes Angebot für einen Studientag an unserer Fakultät zusammen:
Teilnahme an vorab ausgewählten Vorlesungen in Grundlagen- oder Vertiefungsfächern
Besichtigung der Labore im Institut für energieoptimierte Systeme (EOS) oder im Institut für Biotechnologie und Umweltforschung (IBU)
Rundgang über die beiden Campi Wolfenbüttel mit seinen verschiedenen Einrichtungen (z.B. Rechen- und Sprachenzentrum, Bibliothek, Cafeteria und Mensa)
Informative Gespräche auf Augenhöhe mit unseren Studierenden
Beratungsgespräch zu den Themen Studienvoraussetzungen, Bewerbung & Zulassung etc.

Quelle: Ostfalia

Kontaktformular student_for_one_day

Niedersachsen - Technikum

Eine interessante Perspektive für Abiturientinnen

Das Niedersachsen-Technikum richtet sich an junge Frauen mit Abitur oder Fachabitur, die innerhalb des 6-monatigen Programms ausprobieren können, ob MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) tatsächlich ihren Fähigkeiten und Vorlieben entspricht. Das erwartet unsere Technikantinnen:
An 4 Tagen in der Woche lernen Teilnehmerinnen in einem bezahltenUnternehmenspraktikum das Arbeitsleben in einem MINT-Beruf kennen.
An einem Tag pro Woche nehmen die Technikantinnen an einem Schnupper-Studium an einer niedersächsischen Hochschule oder Universität teil.
Den Technikantinnen steht ein umfangreiches Angebot an Erstsemestervorlesungen, Exkursionen und Seminaren zur Verfügung.
Zum Abschluss erhalten die Technikantinnen eine Praktikumsbescheinigung ihres Unternehmens und ein Zertifikat ihrer Hochschule/Universität.

Niedersachsen-Technikum

Ostfalia on Tour - Das Energiemobil!

Hinter dem Energiemobil steckt die Idee, mit dem wichtigen und zukunftsträchtigen Thema „Energie“ aktiv auf junge Menschen zu zugehen. Unser Angebot richtet sich primär an studieninteressierte Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse in z.B. Fachoberschulen, Berufsbildenden Schulen, Gesamtschulen und Gymnasien im Umkreis von ca. 100-150 km. Wir möchten Interesse an unseren versorgungstechnischen Studiengängen wecken und anhand praktischer Beispiele zeigen, welche Bedeutung die schulischen Grundlagen der Oberstufe für ein Studium an unserer Fakultät haben.

Energiemobil der Ostfalia Hochschule

Ist Ihr Betrieb für Auszubildende attraktiv? Hier geht es zum Online-Ausbildungscheck....

Unternehmen haben nun mit einem Zeitaufwand von 15 Minuten die Möglichkeit zu überprüfen, wie sie auf potentielle Bewerber um einen Ausbildungsplatz wirken. Angeboten wird der Online-Ausbildungscheck vom Niedersächsischen Industrie- und Handelskammertag

Unter der Adresse www.ausbildung-check-ihk.de können 52 Fragen rund um das eigene Unternehmen beantwortet werden. Anschließend erhalten die Unternehmen auf Knopfdruck ein Kurzanalyse mit den jeweiligen Stärken und Schwächen, mit Hinweisen zum Handlungsbedarf und Verbesserungsvorschlägen.
Der Check ist selbstverständlich anonym und behandelt Aspekte wie das Betriebsklima, die Ausbilder, Prüfungsvorbereitungen und Problemlösungen oder die Zukunftsperspektiven der Lehrlinge im Unternehmen. Fragen und Auswertung basieren auf einer Umfrage, die der NIHK im Mai 2012 unter gut 1.600 Schülerinnen und Schülern durchgeführt hat. Demnach waren den Jugendlichen ein respektvoller Umgang, gutes Betriebsklima oder Spaß an der Arbeit wichtiger als beispielsweise die Vergütung.

Online-Ausbildungs-Check für Unternehmen