Ausbildungsnetz38
Der sichere Weg von der Schule in den Beruf!
Termine
Duales Studium

Du planst, nach dem Schulabschluss zu studieren? Du weißt noch nicht genau, ob du demnächst studieren oder doch eine praktische Ausbildung machen möchtest? Überlegst du, wie du die kommenden Jahre finanzieren sollst und wie du danach den schnellen Wechsel ins Berufsleben schaffst?

Hast du schon mal über ein duales Studium nachgedacht? Bei einem dualen Studium wird ein Studium mit einer Ausbildung kombiniert. Man schließt sowohl ein Studium mit einem wissenschaftlichen Grad ab und absolviert gleichzeitig eine Ausbildung.

Welche Vorteile bietet ein duales Studium für den Studenten?

  • Die Studenten erhalten eine Art Stipendium für die Ausbildung sowie ein Ausbildungsvergütung.
  • Theoretisches Wissen kann im Unternehmen praktisch umgesetzt werden.
  • Die Studiendauer im Vergleich zu einem "normalen" Studium ist kürzer.
  • Die Studenten kennen das Unternehmen, haben einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um eine feste Anstellung.
  • Der Lehrplan ist an den Bedürfnissen der Wirtschaft ausgerichtet.
  • Die Übernahmequote nach dem dualen Studium ist hoch.

Einige Firmen in der Region bieten dir die Möglichkeit dazu:

Bachelor of Arts - Studiengang "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschaft"
Unternehmen Studium
Stadt Seesen
Marktstraße 1
38723 Seesen
Website
Kontakt:
Herr Martin Reimann
Telefon: 05381 75251

Anzahl Plätze: 2
Beginn: 01.08.2022
Bewerbungsfrist: 18.09.2021

Bewerbungen bitte schriftlich oder per E-Mail.
Duales Studium (B.A.) Soziale Arbeit
Unternehmen Studium
lk-gs-ausbildung-2022-1626762147.jpg
Download (PDF)
Landkreis Goslar
Klubgartenstraße 6
38640 Goslar
Website
Kontakt:
Frau Sarah Goslar
Telefon: 05321/76-120

Anzahl Plätze: 2
Beginn: 01.08.2022
Bewerbungsfrist: 07.09.2021
Video »

Du suchst eine moderne, hochwertige, praxisorientierte Ausbildung? Dann bist du bei uns genau richtig!

Der Landkreis Goslar bietet zum 01.08.2022 Studienplätze in dem 3-jährigen dualen Studiengang

Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

an.

Du absolvierst ein Studium an der Berufsakademie in Göttingen und verbindest dieses mit einer praktischen Tätigkeit im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales des Landkreises Goslar. Das Studium endet mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ (B. A.) und der Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte/ r Sozialarbeiter/in“ (m/w/d).

Informationen zum Studium:
- Studiendauer: 6 Semester
- Zahlung einer Ausbildungsvergütung i.H.v. zzt. 1.164 Euro monatlich (brutto)
- Übernahme der Studiengebühren (für die Regelstudienzeit)
- Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen
- kompetente Ansprechpersonen, die dir jederzeit gern zur Seite stehen
- kontinuierliche Reflexion der Berufspraxis durch das Modell der geteilten Woche
- modularer Aufbau des Studiengangs
- Belegung von Pflichtmodulen
- Vertiefung durch Wahlpflichtfächer
- modulbezogene Praxis-Transfer-Projekte

Einstellungsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
- soziales Engagement, Freude am Umgang mit Menschen, Empathie
- Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Eigeninitiative
- hohe Leistungsbereitschaft.
- Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen.
- einschlägiges Praktikum bzw. Erfahrungen im sozialen Bereich.

Was bieten wir dir:
- sinnvolle Aufgaben im Dienst der Allgemeinheit
- Sammlung eines breiten Erfahrungsspektrums durch verschiedene Einsatzbereiche innerhalb der Praxisphase, z. B. in den Fachdiensten Sozialpädagogischen Dienste, Teilhabe von Menschen mit Behinderung, Hilfe zur Pflege, Betreuung und Beratung, Beratung Eltern, Kinder und Jugendliche
- Fachbereichsübergreifende und externe Hospitationen
- Work-Life-Balance, z.B. in Form von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
- betriebliches Gesundheitsmanagement (inkl. Betriebssport)
- betriebliche Altersvorsorge
- gute Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen
- regelmäßiges Feedback in Form von Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gesprächen
- Inhouse-Fortbildungen (Bsp. Informationstechnik/persönliche Kompetenzentwicklung)
- Patenschaftsprogramm
- modern ausgestattete Arbeitsplätze überwiegend mit elektronischer Aktenführung

Da uns interkulturelle Kompetenz und Vielfalt besonders am Herzen liegen, heißen wir Bewerberinnen und Bewerber anderer Nationen mit guten Deutschkenntnissen herzlich willkommen.

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung deiner Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Für weitere Informationen steht dir unsere Ausbildungsleiterin

Frau Sarah Goslar
Telefon: 0 53 21 76-120
E-Mail: ausbildung@landkreis-goslar.de

gern zur Verfügung.

Um dir und uns das Bewerbungsverfahren zu erleichtern und auch deine Kosten gering zu halten, haben wir die Möglichkeit der online-Bewerbung geschaffen. Wir bitten dich, deine Bewerbung bis zum 07.09.2021 unter der Stellen ID 699068 in das Portal www.interamt.de einzustellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.
Duales Studium (B.A.) Public Administration (Allgemeine Verwaltung)
Unternehmen Studium
lk-gs-ausbildung-2022-1626762147.jpg
Download (PDF)
Landkreis Goslar
Klubgartenstraße 6
38640 Goslar
Website
Kontakt:
Frau Sarah Goslar
Telefon: 05321/76-120

Anzahl Plätze: 3
Beginn: 01.08.2022
Bewerbungsfrist: 07.09.2021
Video »

Du suchst eine moderne, hochwertige, praxisorientierte Ausbildung? Dann bist du bei uns genau richtig!

Der Landkreis Goslar bietet zum 01.08.2022 Studienplätze in dem 3-jährigen dualen Studiengang


Public Administration (Allgemeine Verwaltung)


im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Einsatz erfolgt in der Laufbahngruppe 2) im 3-jährigen Bachelorstudium (Bachelor of Arts). Für diese 3 Jahre werden dir Anwärterbezüge nach dem Beamtenrecht gewährt.

Informationen zum Studium:
- Studiendauer: 9 Trimester
- Gehalt während des Studiums i.H.v. zzt. 1.269 Euro monatlich (brutto)
- Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen
- kompetente Ansprechpersonen, die dir jederzeit gern zur Seite stehen
- kontinuierliche Reflexion

Einstellungsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig
anerkannten Bildungsstand.
- du bist Deutsche oder Deutscher im Sinne des Grundgesetzes oder besitzt die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraums
-du hast zum Einstellungszeitpunkt das 40. Lebensjahr bzw. als schwerbehinderte Person das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet
- gutes Ausdrucksvermögen, sowohl schriftlich als auch mündlich
- Leidenschaft für PC, Laptop, Tablet und Smartphones als Arbeitsmittel
- Interesse an der Nutzung von Standard-Programmen, wie das MS Office Paket und Social-Media-Accounts
- Mathe und Englisch sollten dich nicht abschrecken
- Logisches und zielführendes Denken liegen dir
- Kreative Ideen und Teamfähigkeit sind dir nicht fremd

Was bieten wir dir:
- sinnvolle Aufgaben im Dienst der Allgemeinheit
- Sammlung eines breiten Erfahrungsspektrums durch verschiedene Einsatzbereiche innerhalb der Praxisphase
- Work-Life-Balance, z.B. in Form von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
- betriebliches Gesundheitsmanagement (inkl. Betriebssport)
- betriebliche Altersvorsorge
- gute Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen
- regelmäßiges Feedback in Form von Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gesprächen
- Inhouse-Fortbildungen (Bsp. Informationstechnik/persönliche Kompetenzentwicklung)
- Patenschaftsprogramm
- modern ausgestattete Arbeitsplätze überwiegend mit elektronischer Aktenführung

Da uns interkulturelle Kompetenz und Vielfalt besonders am Herzen liegen, heißen wir Bewerberinnen und Bewerber anderer Nationen mit guten Deutschkenntnissen herzlich willkommen.

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung deiner Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Für weitere Informationen steht dir unsere Ausbildungsleiterin

Frau Sarah Goslar
Telefon: 0 53 21 76-120
E-Mail: ausbildung@landkreis-goslar.de

gern zur Verfügung.

Um dir und uns das Bewerbungsverfahren zu erleichtern und auch deine Kosten gering zu halten, haben wir die Möglichkeit der online-Bewerbung geschaffen. Wir bitten dich, deine Bewerbung bis zum 07.09.2021 unter der Stellen ID 698881 in das Portal www.interamt.de einzustellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.


Duales Studium (B.A.) Public Management (Verwaltungsbetriebswirtschaft)
Unternehmen Studium
lk-gs-ausbildung-2022-1626762147.jpg
Download (PDF)
Landkreis Goslar
Klubgartenstraße 6
38640 Goslar
Website
Kontakt:
Frau Sarah Goslar
Telefon: 05321/76-120

Anzahl Plätze: 3
Beginn: 01.08.2022
Bewerbungsfrist: 07.09.2021
Video »

Du suchst eine moderne, hochwertige, praxisorientierte Ausbildung? Dann bist du bei uns genau richtig!

Der Landkreis Goslar bietet zum 01.08.2022 Studienplätze in dem 3-jährigen dualen Studiengang

Public Management (Verwaltungsbetriebswirtschaft)


im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Einsatz erfolgt in der Laufbahngruppe 2) im 3-jährigen Bachelorstudium (Bachelor of Arts). Für diese 3 Jahre werden dir Anwärterbezüge nach dem Beamtenrecht gewährt.

Informationen zum Studium:
- Studiendauer: 9 Trimester
- Gehalt während des Studiums i.H.v. zzt. 1.269 Euro monatlich (brutto)
- Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen
- kompetente Ansprechpersonen, die dir jederzeit gern zur Seite stehen
- kontinuierliche Reflexion

Einstellungsvoraussetzungen:
- Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig
anerkannten Bildungsstand.
- du bist Deutsche oder Deutscher im Sinne des Grundgesetzes oder besitzt die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraums
- du hast zum Einstellungszeitpunkt das 40. Lebensjahr bzw. als schwerbehinderte Person das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet
- gutes Ausdrucksvermögen, sowohl schriftlich als auch mündlich
- Leidenschaft für PC, Laptop, Tablet und Smartphones als Arbeitsmittel
- Interesse an der Nutzung von Standard-Programmen, wie das MS Office Paket und Social-Media-Accounts
- Mathe und Englisch sollten dich nicht abschrecken
- Logisches und zielführendes Denken liegen dir
- Kreative Ideen und Teamfähigkeit sind dir nicht fremd

Was bieten wir dir:
- sinnvolle Aufgaben im Dienst der Allgemeinheit
- Sammlung eines breiten Erfahrungsspektrums durch verschiedene Einsatzbereiche in-nerhalb der Praxisphase
- Work-Life-Balance, z.B. in Form von familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
- betriebliches Gesundheitsmanagement (inkl. Betriebssport)
- betriebliche Altersvorsorge
- gute Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen
- regelmäßiges Feedback in Form von Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gesprächen
- Inhouse-Fortbildungen (Bsp. Informationstechnik/persönliche Kompetenzentwicklung)
- Patenschaftsprogramm
- modern ausgestattete Arbeitsplätze überwiegend mit elektronischer Aktenführung

Da uns interkulturelle Kompetenz und Vielfalt besonders am Herzen liegen, heißen wir Bewerberinnen und Bewerber anderer Nationen mit guten Deutschkenntnissen herzlich willkommen.

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung deiner Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Für weitere Informationen steht dir unsere Ausbildungsleiterin

Frau Sarah Goslar
Telefon: 0 53 21 76-120
E-Mail: ausbildung@landkreis-goslar.de

gern zur Verfügung.

Um dir und uns das Bewerbungsverfahren zu erleichtern und auch deine Kosten gering zu halten, haben wir die Möglichkeit der online-Bewerbung geschaffen. Wir bitten dich, deine Bewerbung bis zum 07.09.2021 unter der Stellen ID 698881 in das Portal www.interamt.de einzustellen.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.